„Fest der Farbe“ – das war das Motto für Leben und Werk von Magda Bittner-Simmet. In wenigen Tagen wäre der 100. Geburtstag der Münchner Malerin. Ein würdiger Anlass für einen Festempfang zu Ehren dieser außergewöhnlichen Frauengestalt. Denn Dank der vorausschauenden Stiftungsgründung bleibt die Erinnerung an die auch heute noch faszinierende „Künstlerfürstin“ nun auch nach ihrem Tode lebendig.

Ein Beispiel für die Wirksamkeit einer Stiftungsgründung! Daher steht die Veranstaltung im Zusammenhang mit dem bundesweiten Aktionstag  des Bundesverbands der Deutschen Stiftungen.

Das "Fest der Farbe" im Ateliermuseum am Schwabinger Bach ist Teil des vielfältigen Jubiläumsprogramms, mit dem die Magda Bittner-Simmet Stiftung den 100. Geburtstag der heute weitgehend vergessenen Künstlerin feiert.