Wandertag mal anders

Mehrere Grundschulklassen aus Schwabing besuchen in den nächsten Wochen das Ateliermuseum der Münchner Malerin Magda Bittner-Simmet. Wandertag mal anders. Die Kinder begeben sich jeweils einen Vormittag lang auf die Spuren einer ehemaligen Schülerin der Schwabinger Simmern-Schule, die später eine bekannte Malerin und Porträtistin wurde.

Für Münchner Grundschulklassen gibt es im ehemaligen Wohnatelier von Magda Bittner-Simmet viel zu entdecken. In dem von ihr erbauten Künstlerhaus direkt am Schwabinger Bach lebte und arbeitete die Malerin 35 Jahre lang. Hierher kamen all die wichtigen Leute, die sie porträtierte und auch viele Gäste zu rauschenden Festen.

In der authentischen Atmosphäre ihres ehemaligen Wohnateliers lässt sich so manch Neues und Spannendes über fast 100 Jahre Zeit- und Kunstgeschichte anschaulich erfahren. Kuriose Möbel, historische Dokumente, vielfältige Objekte, und nicht zuletzt die Original-Kunstwerke der Malerin auf Staffeleien und in der Galerie.

So lassen sich am Beispiel ihrer faszinierenden Lebensgeschichte viele Fragen der Kinder klären: Welche Schrift hat sie in der Schule gelernt? Was musste sie im 2. Weltkrieg tun? Wie konnte Sie als Künstlerin überhaupt Geld verdienen? Wie war das Leben in München und Schwabing, insbesondere auch für Frauen damals.

Mit erfahrenen Museumspädagoginnen und Kunsthistorikerinnen können die Kinder bei der interaktiven Führung das Atelier mit allen Sinnen erkunden und - mit den weißen Museumshandschuhen - sogar auch so manches selber be-greifen. Ein Museum zum Anfassen! Auf jeden Fall aber macht es Spaß,  selber Platz auf dem Porträtsessel zu nehmen, in Farbtöpfe zu schauen und nebenbei sogar die vielfältigen Mal- und Zeichentechniken kennenzulernen. Natürlich ist auch Zeit für die Kinder, selber noch  kreativ zu werden, in die Rolle eines Künstlers zu schlüpfen und - allein oder mit anderen - mit ihren Zeichenstiften ein eigenes Bild zu malen oder mit zur Verfügung gestellten Materialien eine Collage zu gestalten.

Gerne können sich auch andere Grundschulklassen auf die Spuren von Magda Bittner-Simmet begeben!

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt auf, auch zur Abstimmung von Terminen und inhaltlichen Schwerpunkten.

Dank der finanziellen Unterstützung durch die Castringius Kinder & Jugend Stiftung als Kooperationspartner können im Jahr 2017 vier Münchner Grundschulklassen kostenlos das Angebot wahrnehmen.