Stiftungszweck

Die Stiftung hat die Aufgabe, das künstlerische Werk von Magda Bittner-Simmet als Bildgedächtnis seiner Zeit zu bewahren, unter kulturhistorischer Perspektive zu betrachten und mit Projekten und Ausstellungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Stiftungssatzung definiert den Zweck der Magda Bittner-Simmet Stiftung:

„Die Stiftung hat den Zweck, das gesamte künstlerische Lebenswerk von Magda Bittner-Simmet zu sichern, zu erhalten und der Öffentlichkeit vor allem in München zugänglich zu machen und zu erschließen.“

Als Nachlassstiftung pflegt die Magda Bittner-Simmet Stiftung die Erinnerung an Leben und Werk der zu ihrer Zeit beliebten Malerin, erfolgreichen Porträtistin und kulturpolitisch engagierten Künstlerin, die sich zeitlebens für die Belange von Künstlern und vor allem von freischaffenden Malerinnen einsetzte.

Als gemeinnützige Stiftung sucht die Magda Bittner-Simmet Stiftung nach Wegen, wie der künstlerische Nachlass der Malerin auch heute noch Menschen Freude bereiten kann. Schließlich stellte die Künstlerin selbst ihr farbenfrohes Werk unter das Motto „Fest der Farbe“!