Start  ·  Kontakt  ·  Impressum  ·  Datenschutz

Die Magda Bittner-Simmet Stiftung ist ein konkretes Beispiel für den Umgang mit einem Künstlernachlass.

Mit dem allgemeinen Thema "Künstlernachlässe" beschäftigt sich aktuell auch der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK). Anfang Dezember erscheint unter dem Titel „Anlass: Nachlass“ ein umfassendes Kompendium zum Umgang mit Künstlernachlässen. In diesem Sammelband wird auch die Arbeit der Magda Bittner-Simmet Stiftung präsentiert.

Vorgestellt wird diese wichtige und hilfreiche Publikation des BBK mit Förderung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien bei einem Symposion am 12. Dezember 2015 in der Akademie der Künste Berlin.

Mit vielfältigen Programmbeiträgen soll dieser wichtige Aspekt der Bewahrung kulturellen Erbes noch weiter vertieft werden: Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters wird das Symposion eröffnen, der BBK-Bundesvorsitzende, Werner Schaub das Kompendium vorstellen. Anschließend erhalten einige Initiativen und Einrichtungen Gelegenheit zur Vorstellung ihrer unterschiedlichen Ansätze zur Bewahrung von Künstlernachlässen. In Gesprächsrunden beantworten sodann Experten u. a. rechtliche Fragen. Künstler/innen und  Nachlasshalter kommen zu Wort. Und abschließend diskutieren Politiker/innen u. a. über die Frage, wie Bund, Länder und Kommunen zum Erhalt des künstlerischen Erbes beitragen könnten.

Dokumentation des Symposions "Anlass: Nachlass. Zum Umgang mit Künstlernachlässen" : BBK-Bundesverband

Weitere Infos zum Kompendium und Bestellung: Athena Verlag